3,5 t geht oder geht nicht?

www.autobild.de/artiiel/polizei-kontrolliert-reisemobile
http://www.autobild.de/artikel/polizei-kontrolliert-reisemobile-4286212.html

Die 3,5 t Grenze für Wohnmobile

Die unendliche Diskussion über die 3,5t in allen Foren die ich kenne. Die weisen Ratschläge und die Angst etwas zu vergessen.

Geht einfach mal davon aus, dass wir in einem gut versorgten Teil der Welt unterwegs sind und es einige Leute gibt die uns helfen können.

Glaube kaum das es Spaß macht auf der Autobahn einen Reifen an einem Fahrzeug zu wechseln. Warum also Reservereifen?

Größere Reparaturen an modernen Fahrgestellen sind kaum für einen Laien durchführbar. Also warum so viel Werkzeug?

Wer ist schon mit silbernem Besteck und mit großem Porzelangeschirr? Wer hat für jeden Anlaß das richtige Glas dabei? Wer nimmt schon für 6 Personen Geschirr mit?

Klar man packt den Grill ein, manche auch Zwei, weil könnt ja mal ne größere Angelegenheit werden. 2 Accuschrauber gehen auch noch rein. Verschiedene Nägel für die Markise und das Vorzelt. Ein komplettes Vorzelt, die passende Küche dazu, Kühlbox selbstverständlich auch. Na ja 1 Kabeltrommel, ein Verlängerungskabel, verschiedene Adapter, Elektroinstallationsmaterial wenn man sich helfen muß. Der Vorzeltteppich, die Campingmöbel, die Campingliegen, der Tisch, die Hocker und ich sehe noch Platz in der Garage. Da fehlt ja noch das Wasserzubehör. Die Kanne, der Eimer, die Schläuche, die Anschlüsse und natürlich auch noch Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel, Reserveöl und vieles mehr. Nun ist die Garage eventuell voll und die Garage leer.

Jetzt geht es an die Klamotten. Es könnte ja das Wetter wechseln, also packe ich für alle Wetter genügend Sachen ein. Sollte es mal knittern noch das Bügeleisen, die Wäschespinne und das Nähzeug. Dann die Schuhe. Wanderschuhe, elegante Schuhe, Hausschuhe, Sportschuhe, Schuhe um mit dem Hund zu gehen. Habe die Fußmatte vergessen und das Kehrblech mit dem Besen. Reservediesel kommt noch dazu. Dann geht es an die Elektronik. Lappi, Handy, Spielzeug usw. und noch mehr.

Im Moment fällt mir nix ein, aber über die Menge man reden oder persönlich abnehmen oder ZauberWomos kaufen, die ihr Eigengewicht reduzieren wenn man losdüst. 

In dem Sinne ein Geschädigter der 3,5t Grenze.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0